SANTOSHA WEGE ist ein Projekt von Sabine Marina, in dem es darum geht, Menschen bei der Rückverbindung zu ihrer eigenen Natur und ihren innewohnenden Kräften zu helfen. Aktuell steht die Arbeit an dem Filmprojekt „Vom Entschluss zu leben“ und der Workshop-Reihe „Santosha-Tage“ im Vordergrund.

Santosha ist ein Begriff aus dem Yoga und bezeichnet ein Verhaltensprinzip, dass es sich selbst gegenüber zu üben gilt. Es bedeutet so viel wie die Freude, Glück und Zufriedenheit, mit dem was ist. Santosha bezieht sich auch darauf, sein Glück nicht von äußeren Umständen abhängig zu machen.

„Santosat anuttamah sukha-labhah.“
„Aus Zufriedenheit geht unvergleichliches Glück hervor.“

(Yogasutra, 2.42)